Die Falle des Dispo Auxmoney vermeiden

DAS SOLLTEN KREDITNEHMER 2016 WISSEN!

Mit einem Auxmoney rücken die eigenen Träume schnell näher, aber es ist Vorsicht geboten. Als potenzieller Auxmoney nehmer solltest du dir zunächst bewusst machen, ob ein Kredit zwingend benötigt wird.

Denn jeder Kredit, sei er auch noch so gut, führt zu einer finanziellen Verpflichtung, welche in der Regel monatlich zurückgezahlt werden muss. Mache dir zunächst klar, ob die Finanzierung eines aktuellen Konsumwunsches unerlässlich ist. Wenn die Frage nach der Notwendigkeit des Kredits beantwortet ist, so müssen die Kredithöhe, die Zinsen und die Rückzahlungsmodalitäten bestimmt werden.

Die Falle des Dispo Auxmoney vermeiden

Wenn akut Geld benötigt wird, um beispielsweise die Reparatur des PKWs zu bezahlen, so greifen viele Menschen auf den Dispokredit zurück. Dies erscheint im ersten Moment eine passable Lösung. Es wird die Erwartung an sich selbst gestellt, den Dispokredit jederzeit schnell wieder ausgleichen zu können. Genau an dieser Stelle liegt jedoch das Problem der Sache.

Auxmoney Peer-to-Peer-Plattform

Der Dispokredit wird im Gegensatz zum klassischen Kredit, der mit etwas mehr Aufwand verbunden ist, nicht als geliehenes Geld betrachtet. Dementsprechend lassen sich schnell die Kosten für die Überziehung des eigenen Kontos aus den Augen verlieren. Die Zinsen für einen Dispositions Auxmoney liegen im Schnitt bei etwa elf Prozent. Ist kein oder nur ein geringer Dispo Auxmoney vereinbart, so gewährt die Bank oftmals eine sogenannte geduldete Überziehung. Dies klingt vermeintlich sehr nett von Seiten der Bank, beinhaltet jedoch häufig einen Zinssatz von bis zu 20 Prozent.

Der Dispo Auxmoney

Der Dispo Auxmoney ist damit die teuerste Form des Kredits, welcher von Banken angeboten wird. Wenn du einen kurzfristigen Kredit benötigst und diesen innerhalb von wenigen Wochen zurückzahlst, so ist der Dispokredit eine mögliche Option. Bist du jedoch nicht sicher, ob du dein Konto innerhalb einer solch kurzen Zeit komplett ausgleichen kannst, so empfiehlt sich ein Blick auf die diversen Auxmoney angebote. Selbst bei einem relativ geringen Betrag und einer Rückzahlungszeit von wenigen Monaten, stellt ein alternativer Kredit in aller Regel die bessere Wahl dar.

Der klassische Raten Auxmoney

Der Ratenkredit ist die am häufigsten aufgenommene Auxmoney art. Seit einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 2014 (Az.: XI ZR 405/12) dürfen bei einem solchen Verbraucherdarlehen keine Gebühren mehr verlangt werden. Die Bonitätsprüfung fällt damit komplett in den Verantwortungsbereich der Bank. Bei Altverträgen eventuell gezahlte Gebühren können, solange die Verjährungsfrist noch nicht abgelaufen ist, zurückverlangt werden. Dies erfolgt dann auf dem Wege eines Erstattungsanspruchs. Bei neuen Verträgen ist nicht davon auszugehen, dass Gebühren verlangt werden.

Wichtig bei der Entscheidung, welcher Kredit benötigt wird, ist es, neben der Zinshöhe auch die Rückzahlungshöhe und die damit verbundene Dauer im Auge zu behalten. Vielfach wird nur die Zinshöhe beachtet. Wenn jemand aus dem Bekanntenkreis nach dem Kredit fragt, dann bestimmt nicht nach den Rückzahlungsmodalitäten, sondern nach der Zinshöhe.

Auxmoney Zinsen

Diese Falle machen sich Banken in Zeiten niedriger Zinsen besonders zu Nutze. Überlege deshalb bei der Kreditaufnahme genau, ob nicht eine etwas höhere und damit schnellere Rückzahlung möglich ist.

An diesem Beispiel kannst du erkennen, dass der niedrigere Zinssatz in der zweiten Variante aufgrund der längeren Laufzeit zu deutlich höheren Gesamtkosten führt. Als Auxmoney nehmer solltest du den effektiven Zinssatz beachten, nicht den nominalen. Diverse Nebenbedingungen können den nominalen Zinssatz erhöhen. Dabei spielen neben dem »Zinsverlust«, welcher dadurch entsteht, dass der Darlehensnehmer monatlich im Voraus eine Rückzahlung tätigt, welche eigentlich erst nach jeweils einem Jahr fällig wäre, Bereitstellungszinsen, die Kontoführungsgebühr oder ähnliche Faktoren eine Rolle. Die Vergleichbarkeit zwischen unterschiedlichen Auxmoney anbietern ist daher nur über den effektiven Jahreszins möglich.

Weitere Informationen:

  1. http://www.gruenderszene.de/allgemein/auxmoney-interview
  2. https://www.kununu.com/de/auxmoney3
  3. https://www.deutsche-startups.de/2016/09/06/5-wirklich-kuriose-kreditanfragen-bei-auxmoney/